DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzerklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.0 KB

Datenschutzerklärung

Am 25.05.2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union in Kraft getreten. Diese stärkt Ihre Rechte als Privatperson neben dem Bundesdatenschutzgesetz. Wir möchten Ihnen einen Überblick über die Erhebung, die Verarbeitung und der Löschung Ihrer persönlichen Daten und Ihre damit zusammenhängenden Rechte geben.

 

Verantwortlicher

Angler-Sportverein Gifhorn e.V.

Carl-Goerdeler-Ring 37; 38518 Gifhorn; Tel. 05371/7590859

(Der Verein wird nach § 26 BGB vom geschäftsführenden Vorstand vertreten -

§19 unserer Satzung.)

 

Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder

Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein folgende

personenbezogene Daten auf:

  • Name
  • Adresse
  • Geburtsdatum und –ort
  • Bankverbindung
  • Fischerprüfung – Datum und Ort
  • Telefonnummer
  • Email-Adresse
  • Beruf (auf freiwilliger Basis)
  • Elternerklärung bei Jugendlichen
  • Eintritts- und Austrittsdatum

 

Diese Daten werden ergänzt durch Vereinstätigkeiten in einzelnen Sparten, Ehrungen und Vorstandstätigkeiten. Auch werden Informationen erfasst, die laut Satzung zu Beitragsermäßigungen berechtigen.

 

Die Daten werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird bei der Datenerhebung eine Mitgliedsnummer und die Nummer des AVN-Mitgliedsausweises zugeordnet.

Die personenbezogenen Daten werden dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.

Laut § 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO ist die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmäßig, wenn diese für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses (Vereinsmitgliedschaft) erforderlich sind.

 

Für weitere personenbezogene Daten und für solche, die bei Veröffentlichungen genutzt werden sollen, ist eine schriftliche Einwilligungserklärung des Mitgliedes notwendig. Die Entscheidung zur Erhebung weiterer personenbezogener Daten trifft das Mitglied freiwillig. Das Einverständnis kann jederzeit in Schriftform für die Zukunft ohne nachteilige Folgen beim geschäftsführenden Vorstand widerrufen werden.

 

Sie können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die gespeicherten Daten fehlerhaft sind.

 

Datenübermittlung

Eine Übermittlung von Teilen dieser Daten an den Landesverband und andere mit uns verbundene Anglerverbände findet nur im Rahmen der in den Satzungen der Landes- und Anglerverbände festgelegten Zwecke statt. Diese Datenübermittlungen sind zum Zweck der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen notwendig.

Bankdaten im Rahmen des SEPA-Banklastschriftverfahrens werden an die Sparkasse GF-WOB zwecks Einzugs der Beiträge gesendet.

 

Eine Weitegabe der Daten an Dritte neben den oben aufgeführten Fällen ist ausgeschlossen.

 

Speicherdauer

Beim Austritt aus dem Verein werden personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der Mitgliederverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu 10 Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts aufbewahrt. Ebenso werden Daten, die für die Wahrnehmung vereinsrechtlicher Interessen notwendig sind, solange nicht gelöscht, wie ein Verfahren anhängig ist.

 

Beschwerderecht

Haben Sie Fragen oder Anregungen, können Sie sich jederzeit an die Geschäftsstelle oder den geschäftsführenden Vorstand wenden.

 

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Die Landesbeauftragte des Landes Niedersachsen, Prinzenstraße 5 in 30159 Hannover, eMail: poststelle@lfd.niedersachsen.de.