HERZLICH WILLKOMMEN...

...auf der Homepage des Angler-Sportvereins Gifhorn (ASV). Wir hoffen,

dass wir den Mitgliedern des ASV und den Besuchern dieser Seite eine

optimale Möglichkeit für den Informationsaustausch geschaffen haben

und freuen uns auf viele Kommentare und Anregungen.

NEUIGKEITEN VOM ASV:

Di

25

Jul

2017

Großes Sommerfest bei den Gifhorner Anglern steht bevor

ASV-Sommerfest  2016
ASV-Sommerfest 2016

Am Sonntag, den 6. August 2017, ist es wieder soweit: Der ASV GIFHORN öffnet sein Vereinsgelände für jedermann und präsentiert im Rahmen eines großen Sommerfestes die Bandbreite seiner Arbeit. So zeigt die Gewässergruppe die vielseitigen Aufgaben im Natur-, Umwelt- und Artenschutz. Die Fliegenfischer demonstrieren das Binden künstlicher Köder und das zielgenauer Werfen mit der Fliegenrute. Die ASV Jugend lädt alle interessierten Kinder und Jugendlichen zu einem "Schnupperangeln" ein und wer den Profis beim ausgeklügelten Fischen über die Schultern schauen möchte, kann dieses bei der Sportgruppe gern tun.

 

Aber auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Der Vergnügungs-ausschuss grillt Würste und Steaks, Kaffee und selbstgebackener Kuchen werden angeboten und wer Appetit auf frisch geräucherten Fisch hat, der kann ihn direkt vom extra angereisten Fischmeister Nahbein erwerben. Und damit es eine runde Veranstaltung wird, hat der Angler- Sportverein auch für musikalische Unterhaltung gesorgt. Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr und wird gegen 16.00 ausklingen. Eingeladen sind aber nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern alle Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen. Das Vereinsgelände befindet sich an der Oberaller hinter der Badeanstalt. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Gose

 

Do

22

Jun

2017

Tiefenkarten jetzt auch vom Mühlenteich

Mühlenteich 3D
Mühlenteich 3D

MÜHLENTEICH

Mühlenteich
Mühlenteich

Do

08

Jun

2017

Auf den Spuren von Harry Potter !?

Wer hat ihn nicht gesehen, den ersten Teil der Harry Potter Serie, in dem die jungen Zauberlehrlinge den Umgang mit dem Zauberstab lernen. So, oder so ähnlich erging es den Jugendlichen und einigen interessierten Erwachsenen beim Fliegenfischer Kurs der ASV Jugend am Vereinsheim im Liliensumpf. Jugendwart Wolfgang Adena konnte Karl-Heinz Baatz, Leiter der Fliegenfischer Sparte dafür gewinnen einen Lehrgang vom 14.-15.05. über die Kunst der Flugangelei anzubieten.

Warum eigentlich ein Lehrgang zum Fliegenfischen? In einigen Ländern oder Bundesländern wie zum Beispiel in Bayern wird ein Nachweis dieses Lehrgangs bzw. der Fliegenfischer Prüfung verlangt, damit man dort überhaupt mit der Rute ans Wasser gehen darf. Für alle, die sich von der Faszination dieses Hobbys ein Bild machen möchten, sollten sich den Film „Aus der Mitte entspringt ein Fluß“ mit Brad Pitt anschauen.

So in etwa hat auch Karl-Heinz Baatz die Teilnehmer begeistert, als es um die Vorführung der unterschiedlichen Wurfarten ging: Grundwurf, Doppelzug oder Rollwurf, alles beherrscht er meisterhaft! In der Theorie ging es dann um unterschiedliche Rutenarten, Gewichtseinheiten von Fliegenschnüren, Knotentechnik und natürlich um Fliegen. Einige sehen aus wie Insekten, andere wie kleine Fische, wieder andere sind nur bunt und fangen auch. Diese kleinen Kunstwerke kann jeder auch selber binden. Zur Vertiefung bieten die Fliegenfischer jeden ersten Dienstag im Monat einen Stammtisch an, bei dem das gelernte vertieft und verbessert werden kann.

 

Auf die Frage, was Sie denn gelernt hat antwortete Angelika mit einem Augenzwinkern; „Wie ich eine Fliege in den Baum schmeiße und wieder heraus bekomme“.

 

Am Vatertag war dann die Prüfung. Unter den strengen Augen von Lothar Uhde, Bezirksleiter des Anglerverbands Niedersachsen e.V. legten folgende Teilnehmer ihre Prüfung in Theorie und Praxis ab: Daniela Frank, Angelika Flohr, Finn-Paul Reek, Phillip Heise, Pascal Kuschkowitz, Lando van der Ohe, Wolfgang Adena, Michael Radtke und Jan Kreigenfeld.

 

Phillip meinte zum Schluß: „Es ist so wie in der Szene, wo Harry Potter eine Feder fliegen lassen soll: einfach wutschen und wedeln!“

 

Bernd Heise

 

0 Kommentare

Fr

02

Jun

2017

Sommerangeln beim ASV GIFHORN

Am kommenden Sonntag, den 11. Juni, veranstaltet der ASV GIFHORN sein traditionelles Sommerangeln am Waldsee.

 

Treffpunkt ist um 6.00 Uhr der Parkplatz am Waldsee - geangelt wird von 7.00 -10.30 Uhr.

Einzelheiten zum Ablauf der Veranstaltung gibt der Sportwart bei der Begrüßung bekannt.

 

Nach dem Angeln treffen sich die Mitglieder zum Grillen und gemütlichen Zusammensein an der Vereinshütte.

 

Um Anmeldung bei Fa. Schütte

bis 10.6. wird gebeten.

 

Di

25

Apr

2017

Nur wenige Angler beim ASV-Saisonauftakt

Das traditionelle Anangeln beim Angler-Sportverein Gifhorn fand vergangenen Sonntag am Maikampsee statt. Genau 23 Mitglieder konnten ASV- Chef Karl-Heinz Gose und Sportwart Eike Hegenbart morgens um 6.30 Uhr am Gewässer begrüßen.

Bei 4 Grad Außentemperatur, kaltem Wind und wiederholten Regen- bzw. Hagelschauern auch kein Wunder, dass nur wenige Petrijünger des 720 Mitglieder starken Vereins den Weg an das Wasser gefunden hatten! Auch die Fische zeigten wenig Beisslaune, obwohl die Angler mit Lockfutter wenig sparten. Einige gute Brassen und Karpfen konnten trotzdem erbeutet werden. Insgesamt 8 Petrijünger waren erfolgreich und gingen nicht als "Schneider" leer aus. Bei den Jugendlichen war Bastian Simon mit einem gut dreipfündigen Karpfen Erfolgreichster, während Sven Bäse bei den Erwachsenen mit zwei Brassen von über 8 Pfund Gesamtgewicht die "Nase vorn" hatte. Nach dem morgendlichen Ansitz trafen sich alle Angler an der Vereinshütte wieder ein, um mit heißen Getränken und Grillfleisch einen nasskalten Vormittag ausklingen zu lassen.

 

Karl-Heinz Gose

 

0 Kommentare

Do

20

Apr

2017

Termine ASV-Jugend 2017:

Liebe Jungangler,

ich habe für euch noch ein paar Termine!

 

  • Am 23. April treffen wir uns um 6.30 Uhr am Maikampsee zum Anangeln. Bitte bringt einen Setzkescher mit, sowie Köder und Futter.
    Dieses Angeln ist der 1. Durchgang fürs Jugendkönigsangeln.
    Bitte meldet euch bei Schütte an!
     
  • Am 13. und 14. Mai findet ein Fliegenfischerlehrgang
    an unseren Vereinsteichen statt. Treffen ist um 9 Uhr!
    Bitte meldet euch bis zum 6.Mai bei mir an! Es gibt eine Teilnehmerbegrenzung. Karl-Heinz Baartz ist der Leiter!
     
  • Am 20. Mai findet unser erstes Nachtangeln statt.
    Dann treffen wir uns um 19 Uhr am Waldsee!
     
  • Vom 2. bis 6. Juni fahren wir zum BVO-Aurich zum Pfingstzeltlager.
    Wer dort mit möchte, muss sich bis zum 14. Mai anmelden!
    Der Unkostenbeitrag beträgt 50 € pro Teilnehmer! Nach der Anmeldung folgt weiteres wie Einverständniserklärung der Eltern usw.
    Ihr könnt euch auf der Internetseite des BVO Aurich informieren!
    Ich hoffe auf eine rege Teilnahme!

 

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Adena

 

0 Kommentare

Di

18

Apr

2017

ASV GIFHORN startet in die Angelsaison

Am kommenden Sonntag, den 23. April, treffen sich die Gifhorner Petrijünger zum gemeinsamen Anangeln am Maikampsee!

 

Treffpunkt ist der Parkplatz an der K 114, wo um 6.30 Uhr der Vereins-Sportwart die Mitglieder begrüßen wird. Geangelt wird mit einer Rute, alle weiteren Modalitäten werden am Wasser bekannt gegeben. Ab 11.00 Uhr wird der Vergnügungs-ausschuss an der Vereinshütte an der Oberaller Bratwürste, Steaks und Getränke servieren.

 

Anmeldungen für diese Veranstaltung sind bei Fa. Schütte erforderlich.

 

0 Kommentare

Mo

13

Mär

2017

Große Hoffnung – k(l)eine Fische

   Erster Ausflug der ASV Jugend in diesem Jahr. Forellen sollten gefangen werden in Vienenburg. Jugendwart Wolfgang Adena hatte für die Jugend ein Gastangeln an den Teichen 5 und 6 vom ASV Braunschweig organisiert. 15 Kinder und Jugendliche machten sich am Samstag, den 11.03.2017 mit sieben Betreuern auf den Weg an den Harzrand. „Leitfisch Salmoniden“ las Wolfgang aus der Gewässerordnung der Braunschweiger beim Frühstück am Wasser vor. Alle freuten sich auf die ersten Fische nach dem Eis. Nach wenigen Minuten war auch schon eine kleine Brasse raus – auf die kleinen Spinner mit denen die meisten Angler in den ersten Stunden rund um See 5 unterwegs waren tat sich nichts.

   Die Wasseramsel war an der nahen Oker unterwegs, als die Sonne gegen Mittag raus kam waren Eidechsen und kleine Schleien im Kraut zu sehen – Phillip hatte vor dem Mittag eine Forelle am Band, bekam den Fisch aber nicht bis zum Ufer. Der Fischereiaufseher der Braunschweiger kam vorbei, gab Tipps, machte Mut und berichtete von guten Fängen in der vergangenen Woche.

   Für Golo und Jason war es der erste Angelausflug und sie hatten viel Spaß, den ersten Fischkontakt und haben sich mit dem filigranen Gerät schon recht gut angefreundet.

   Letztlich war der sonnige Nachmittag gekrönt von vier kleine Brassen und drei Rotaugen – keine einzige Forelle konnte überlistet werden – es ist halt noch früh im Jahr und die Fische wachen auch erst auf.

 

Bernd Heise

 

1 Kommentare

Di

28

Feb

2017

Umweltaktion Landkreis: ASV Gifhorn ist dabei

Erstmals ruft der Landkreis alle Kommunen, Vereine und Verbände auf, sich am kommenden Samstag, den 4. März,aktiv für eine saubere Natur einzusetzen. Für den hiesigen Angler-Sportverein Gifhorn eine Selbstverständlichkeit, sich daran zu beteiligen. Der Vorstand des ASV bittet daher seine Mitglieder, sich am Samstag um 9.00 Uhr auf dem Parkplatz am Kreishaus einzufinden. Die Gewässerwarte werden den Einsatz leiten und einzelne Arbeitsgruppen auf Wege und Uferstrecken einteilen. Wetterfeste Kleidung und Schutzhandschuhe sind mitzubringen. Als Dank für die Unterstützung sind alle Helfer anschließend zu einem Imbiss an das ASV Heim an der Oberaller eingeladen.

 

0 Kommentare

Mo

13

Feb

2017

Skat und Knobeln am 4. März 2017

0 Kommentare