Rundschreiben I / 2007

(im März 2007)

Liebe Sportsfreundinnen, liebe Sportsfreunde,

hier Informationen aus der Jahreshauptversammlung

des ASV Gifhorn vom 10. Februar 2007:

 

Jahreshauptversammlung 2007 – Neuwahlen

Veränderungen im Vorstand:

  • Eckhard Niemeyer ( bis 2011 gewählt )
    Vorsitzender
  • Hans-Joachim Eichholz ( bis 2010 gewählt )
    stellv. Vorsitzender – Amt für Finanzen
  • Bernhard Meinecke ( bis 2010 gewählt )
    1. Gewässerwart im geschfhr. Vorstand
  • Walter Eggers ( bis 2010 gewählt )
    Hütten- und Gerätewart
  • Harald Pyrtsch ( bis 2010 gewählt )
    Gewässerwart im Gesamtvorstand
  • Kassenprüfer: Detlev Junge bis 2010

Neue Ehrenmitglieder im ASV Gifhorn:

Gemäß § 9 der Vereinssatzung wurden Heinz Beußel, Kurt Dömeland, Dietrich Holtz, Arno Hopf, Karl-Heinz Müller und Kurt Recklies zu ASV Ehrenmitgliedern ernannt.

50 Jahre ASV Mitglied: Joachim Bomba, Helmut Grossmann, Walter Lattermann, Kurt Recklies

 

Vereinsveranstaltungen 2007

Geplant sind der bayerische Frühschoppen sowie ein Skat- und Knobelabend. Damit der Verein Planungssicherheit bekommt, erwarten wir auch eine ausreichende Teilnehmerzahl. Bedenken Sie, dass wir für den Skat- und Knobelabend eine Lokalität buchen müssen! Der bayerische Frühschoppen findet am 2. September 2007 statt; Skat und Knobeln voraussichtlich am 17. November 2007. Weitere Informationen dann per Rundschreiben.

 

Vereinsjubiläum 2008:

Der ASV Gifhorn feiert 2008 sein 75jähriges Jubiläum. Gemäß Beschluss der JHV sind ein Kommers und ein Königsball geplant. Der Vorstand wird dazu ein Konzept erarbei- ten und die Mitglieder rechtzeitig in Kenntnis setzen. Es werden noch freiwillige Helfer gesucht, die bei der Planung/Gestaltung des Jubiläums Ideen und Hilfe einbringen. Viele Mitglieder des Vorstandes waren beim 50jährigen Jubiläum nicht einmal Mitglied im ASV Gifhorn. Hier sind die „alten Hasen“ aufgefordert, das Jubiläum zu unterstützen. Das nächste große Jubiläum wäre erst wieder in 2033!! Wer soll dann die Ideen liefern! Wir sind jetzt als Verein gefordert, ein „75jähriges ASV-Jubiläum“ auf die Beine zu stellen und die Vorlage für 2033 zu geben.

Selbstverständlich wird der Vorstand verantwortungsvoll mit den ASV Finanzen umgehen. Es liegt somit an den ASV Mitgliedern, wie das Jubiläum gefeiert werden soll. Der Vorstand kann nur Vorschläge liefern.

 

www.asv-gifhorn.de

Hier können Sie jede Menge Informationen über den ASV Gifhorn erhalten. Besuchen Sie mal die ASV-Seite!!! Neu ist das Forum und die Seite für „Kauf/Verkauf und Gesuchtes“.

 

Angeln am Mittellandkanal:

Vergewissern Sie sich über den Zustand Ihres Angelplatzes! Es ist verboten, die Steinschüttung zu beschädigen oder in den Damm Löcher zu graben. Das Wasser- und Schifffahrtsamt kontrolliert verschärft und versteht hier keinen Spaß! Meiden Sie beschädigte Angelplätze, Sie kommen sonst in Erklärungsnot!

Als Anlage ist eine Ausnahmegenehmigung für den Mittellandkanal im Bereich Wolfsburg beigefügt. Sollten Sie in diesem Bereich (siehe Karte) angeln, dann bitte die Ausnahmegenehmigung gut sichtbar ins Auto legen.

Ausnahmegenehmigung für Mittellandkanal
Ausnahmegenehmigung Mittellandkanal (200
Adobe Acrobat Dokument 712.0 KB
Karte für Ausnahmegenehmigung
Ausnahmegenehmigung Mittellandkanal (Kar
Adobe Acrobat Dokument 806.4 KB

 

Gewässerordnung ASV Gifhorn

Machen Sie sich bitte mit der Fangkarte 2007 und der Gewässerordnung vertraut. Nutzen Sie die Sprechtage, um eventuelle Unklarheiten auszuräumen (Neumitglieder). Tragen Sie bitte Ihre Fänge sauber und leserlich in die Fangkarte ein. Sie helfen damit den Gewässerwarten, die diese Fangkarten später auswerten müssen. Die Fischereiaufseher werden angewiesen, diesen Mangel zu unterbinden. Aus der Fangkarte muss Datum/Stück/Gewicht klar erkennbar sein!

 

Der Wels/Waller hat beim ASV Gifhorn ab sofort das gesetzliche Mindestmaß von 50 cm!!! In 2008 wird der Wels/Waller in die ASV- Fangkarte aufgenommen!

 

Kontrollen der Fischereiaufseher sind nicht als „Schikane“ gedacht. Es gibt auch Angler, die sich über das Mindestmaße der Fische und die Anzahl der Angeln am Gewässer nicht im Klaren sind. Tragen Sie mit Ihrem Verhalten dazu bei, dass man sich mit dem nötigen Respekt am Gewässer begegnet. Angeln soll der Erholung dienen!!!! Wie suchen geeignete Mitglieder, die als Fischereiaufseher ihren Dienst verrichten. Nähere Informationen bei den Sprechtagen.

 

Änderung der Bankverbindung/Anschrift:

Es muss immer wieder auf dieses Thema hingewiesen werden. Veränderungen bitte umgehend melden! Nur so erhalten Sie auch alle wichtigen Informationen. Ärgerlich für den Verein, wenn sich die Bankverbindung ändert und per Lastschrift eingezogen wird. Der Verein wird mit Gebühren belastet und der Schatzmeister hat noch mehr Arbeit.

Schüler, Studenten und Auszubildende mögen bitte zur Beitragsreduzierung geeignete Nachweise spätestens bis Ende November 2007 einreichen. Gleiches gilt auch für Mitglieder, die erstmalig einen Schwerbeschädigtenausweis haben.

Gem. der ASV Satzung werden Kündigungen für das Jahr 2007 nur bis zum 30. September 2007 angenommen. Verspätet eingereichte Kündigungen werden nicht berücksichtigt!

 

Sonderverkauf der Fa. Schütte in Gifhorn:

Die Fa. Schütte in Gifhorn bietet am 29. April 2007 einen Sonderverkauf für Angelgeräte und Zubehör. Gerade für die beginnende Raubfischsaison die beste Gelegenheit, die Angelkiepe aufzufüllen.

„Roses Angellädchen“ in Westerbeck vertreibt neben Angelzubehör auch den Verkauf von Gastkarten für die ASV Gewässer. Schauen Sie mal vorbei und führen ein nettes Gespräch unter Anglern.

 

Information an alle ASV Angler!!!!

Achten Sie bitte darauf, die Angelplätze sauber zu verlassen. Jeder Angler erwartet einen sau- beren Platz und ist nicht erfreut, Müll anderer Angler zu entsorgen. Gehen Sie bitte verantwortungsvoll mit Haken und Schnüren um; diese Dinge gehören in den Hausmüll! Akzeptieren Sie auch das Eigentum anderer Leute; dazu gehören auch eingefriedete Grundstücke auf denen sich Pferde befinden. Es sind hoffentlich keine Angler, die Zäune zerstören und/oder Tore offen lassen?!?

Der Vorstand wünscht Ihnen ein erfolgreiches Angeljahr 2007. Nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie die schöne Gifhorner Umgebung. Achten Sie bitte auf Gewässerverunreinigungen und melden Sie diese umgehend beim Vorstand. Wir sind auf das „wache Auge“ unserer Mitglieder angewiesen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Eckhard Niemeyer

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0