Jedem Senior eine Forelle

(ALLER-Zeitung vom 18. September 2009)

48 Teilnehmer zählte das Fischen der Senioren, zu dem der ASV Gifhorn seine „Altgedienten“ als Dank für langjährige Mitgliedschaft und oftmals geleistete Aufbauarbeit im Verein eingeladen hatte. „Von unseren 750 Mitgliedern sind genau 205 Angler 60 Jahre alt oder älter“, erklärt Vorsitzender Eckhard Niemeyer, der mit einem „Petri Heil“ das Angeln an den Vereinsteichen frei gab.

Bei strahlendem Sonnenschein ließen sich die Fische auch nicht lange bitten: 37 Kilogramm Karpfen konnten den Maden, Würmern und dem Weißbrot an den Haken der Teilnehmer nicht widerstehen. Erfolgreichste Angler an diesem Tag waren Hans Lübkow, Egon Schiller und Werner von Kegler.

Auch die Vereinsjugend war in die Veranstaltung eingebunden, versorgte die Senioren mit Getränken und half beim Transport der Ausrüstung. Nach dem Angeln wurde ein deftiger Imbiß gereicht, der allen Teilnehmern mundete. Und mit einer geräucherten Forelle als Dankeschön für jeden Senior-Angler ging ein gelungener Tag zu Ende.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0