Besuch der Fischtreppe, Oker bei Meinersen, 21.09.13, 10.00 Uhr

(Quelle: Aller-Zeitung)
(Quelle: Aller-Zeitung)

Liebe Jungangler, wer von Euch kann eigentlich eine Hasel von einem Rotauge unterscheiden? Habt Ihr schon mal ein Barbe gesehen oder eine Zärte? Jürgen Wagner, 2. Vorsitzender unseres Vereins, hat uns angeboten, rund zwei Stunden lang die Fischvielfalt der Oker vorzustellen. Der richtige Umgang mit der Kreatur und das Verhalten in der Natur bilden den Rahmen für das Monitoring am Fischpass. Mit etwas Glück ist die große Reuse im Fluss mit unterschiedlichsten Fischarten gefüllt. Dann bestimmen wir die Art, zählen und messen die Fische.

Ein spannender und lehrreicher Ausflug rund um die heimische Unterwasserwelt. Gern könnt Ihr Eure Eltern, Geschwister und Freunde mitbringen. Wir treffen uns um 10:00 Uhr in Meinersen Schleusenweg 4 in dem offenen Klassenraum. Die Autos bitte nicht direkt vor dem Antik Café parken.

 

Petri Heil und tight lines

Bernd

Kommentar schreiben

Kommentare: 0