ASV Gifhorn zeigt Film über den Aal

Der Aal gehört zu den beliebtesten Speisefischen aus unseren heimischen Gewässern - und zu den teuersten, kostet das Kilo Räucherall doch schon über

40 €. Die Angelsaison auf diesen nächtlichen Räuber hat gerade begonnen, beim Seniorenangeln am vergangenen Samstag wurde ein Exemplar von über 2 Pfd. erbeutet. "Wie angelt man erfolgreich auf Aal?" - Antworten auf diese Frage liefert ein reizvoller Film, den die Gifhorner Angler am kommenden Donnerstag, den

21. Mai, um 19.00 Uhr in ihrer Vereinshütte an der Oberaller zeigen.


Der Eintritt ist frei - Gäste sind herzlich willkommen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0