ASV Jugend: Wolfgang Adena als Jugendwart wiedergewählt

Karl- Heinz Gose gratuliert Wolfgang Adena (rechts)
Karl- Heinz Gose gratuliert Wolfgang Adena (rechts)

Wenn am kommenden Samstag die Jahreshauptversammlung des ASV GIFHORN im Schiesssheim am Schützenplatz durchgeführt wird, gehört die Bestätigung des Jugendwartes zur Tagesordnung. Alle drei Jahre müssen die Jugendlichen des Vereins ihren Jugendwart neu wählen, bevor die Hauptversammlung ihn bestätigen kann. Genau 47 Mitglieder zählt aktuell die ASV Jugendgruppe. " Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter uns und zweifellos war die Schwedenfahrt zur Gifhorner Partnerstadt Hallsberg der Höhepunkt 2016!" so Wolfgang Adena bei seiner Begrüßung ! Neben 12 Jugendlichen konnte er etliche Eltern und den Vereinschef Karl- Heinz Gose willkommen heißen. Aber auch kritische Worte fand er über die mangelhafte Beteiligung bei Gewässerreinigung und Fischereiausstellung im Schloss.

Jonas Schaar mit dem Siegerpokal, überreicht vom Jugendwart Wolfgang Adena
Jonas Schaar mit dem Siegerpokal, überreicht vom Jugendwart Wolfgang Adena

Erfolgreichster Angler des vergangenen Jahres war Jonas Schaar, dem er den Siegerpokal überreichen konnte. Die Wahl des Jugendwartes für die nächsten drei Jahre war reine Formsache - einstimmig gaben die Jugendlichen Wolfgang Adena erneut ihr Vertrauen. Für 2017 sind wiederum diverse Angelveranstaltungen geplant, wobei das Pfingstzeltlager im Raum Aurich das Highlight des Jahres werden dürfte .Kein Wunder, dass Jugendliche und Eltern viel Beifall an Wolfgang Adena und seinen Vertreter Michael Radtke für das interessante Jahresprogramm zollten.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0