Sperrung der Vereinsteiche wegen Blaualgen

Liebe Mitglieder,

da bei uns in den Vereinsteichen nun Blaualgen aufgetreten sind, haben wir sicherheitshalber die Vereinsteiche bis auf weiteres zum Angeln gesperrt.

Zitat "NDR Nordmagazin 23.07.19"
Blaualgen sind eigentlich Bakterien, die sich bei trockener, windiger, warmer und sonniger Witterung besonders in flachen großen Seen massenhaft vermehren können. Sie kommen aber auch im Meer vor und können dort regelrechte Teppiche bilden. Cyanobakterien produzieren Toxine, die sich im Wasser lösen können. Diese Giftstoffe können bei Badegästen durch Verschlucken und Hautkontakt Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Gliederschmerzen, Bindehautentzündungen, Ohrenschmerzen und Atemwegserkrankungen auslösen.

Auch Haut- und Schleimhautreizungen sowie allergische Reaktionen sind möglich. Werden sehr große Mengen kontaminierten Wassers verschluckt, kann es zur Lähmung von Teilen der Lunge und somit zum Erstickungstod kommen.


Petri Heil

Euer Vorstand

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    peter rohrbeck (Montag, 26 August 2019 16:28)

    das sommerfest mit angeln hat stattgefunden,ist das mit den blaualgen schon wieder vorbei?ist dann ja sehr schnell gegangen