Die Gewässer des ASV Gifhorn erhielten mehrere tausend Kilo neuen Fischbesatz

Auch am Ende des Jahres 2019 wurden wieder mehrere tausend Kilo Fischbesatz den Gewässern vom Angler-Sportverein Gifhorn zugeführt. 100 Kg Aale, 350 Kg Regenbogenforellen, 1700 Kg Karpfen, 1600 Kg Schleien und 300 Zander haben in Aller, Allerkanal, Ise, Maikampsee, Schloßsee und Waldsee eine neue Heimat gefunden. Der Lieferant für den schuppigen Nachwuchs ist seit vielen Jahren Fischzuchtmeister Karl Lübbe aus Bargfeld, der auch in diesem Jahr nach dem Abfischen seiner Teiche den Besatz geliefert hat. Gewässerwart Markus Wiese und etliche Helfer haben die Fische im November den angedachten Gewässern zugeführt. In diesem Jahr waren die Karpfen und Schleien etwas größer, damit der Besatz nicht zum Festschmaus für die lauernden Kormorane wird. So können sich die Mitglieder des ASV Gifhorn unter anderem auch wieder auf prächtige Karpfen und Schleien im Jahr 2020 freuen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0