CATCH&CLEAN DAY 2022

Am 03.09.2022 richtete der ASV Gifhorn e.V. unter der Schirmherrschaft der beiden Initiatoren von CATCH&CLEAN Kai Behme und Niclas Benna den bundesweiten CATCH&CLEAN DAY in Gifhorn aus.

Unterstützt wurden wir Angler von vielen Seiten. So kamen Taucher vom Tauchsportlandesverband Niedersachsen aus Oldenburg. Als Gewässer haben sie sich den Waldsee ausgesucht. Und sie wurden fündig. Neben anderem Müll haben sie 3 Autoreifen aus dem tiefen Gewässer geborgen.

Unser Anglerverband Niedersachsen wurde von Andreas Maday vertreten, der diese Aktion begleitete.

Im Vordergrund der Säuberungsaktion waren die städtischen Gewässer wie Schlosssee, Schloss-graben, Mühlensee, Maikampsee und die Ise.

 

Auf die Mühlenaller im Bereich der Innenstadt haben wir einen besonderen Augenmerk geworfen. Unsere ASV-Mitglieder Luis Simon und Tizian Tantius zogen sich Wathosen an und standen teilweise gebückt bis zum Hals in der Aller. 

 

Andere Helfer zogen den geborgenen Müll wie Fahrräder, Gläser, Weinflaschen und ein 50 l volles Bierfass über die Spuntwände nach oben. Angefeuert wurden die Akteure durch den Beifall der Zuschauer.

Wir waren erschreckt, wie viel Unrat an den Gewässern und auf den angrenzenden Grünflächen aufgelesen wurde. Als Beispiel lässt sich aufzählen: 3 E-Roller, diverse Fahrräder, Gartenstühle, Eisengitter, Asbest, Schilder, Zäune und vieles, vieles mehr.

3 Fahrzeuge mit Anhängern waren mehrfach unterwegs, um den Müll zum städtischen Bauhof zu bringen. Dieser übernimmt seit Jahren die fachmännische Entsorgung für unseren alljährlichen Umwelttag.

Nach dem aktiven Teil haben sich die Helfer auf dem Vereinsgelände des ASV Gifhorn e.V. eingefunden, um bei Getränken und Bratwurst den Vormittag Revue passieren zu lassen.
Gestärkt verlosten wir viele tolle Preise, die extra für die Veranstaltungen gespendet wurden. Herzlichen Dank an die Firma Schütte, den AVN, Leifert, Gmyrek, Edeka, Sparkasse und Sven Wiese, um nur einige der vielen Spender zu nennen.

Wir lassen uns immer wieder gerne überraschen, wie die Firmen uns an solchen Tagen unterstützen.

 

Vielen, vielen Dank.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jonas Karl Waletzky (Sonntag, 18 September 2022 19:39)

    Nicht zu vergessen: Der Allerkanal wurde auch von Müll befreit. Dazu, auch wenn kein Pachtgewässer, die Helenriede stromauf ein paar Meter.