Unsere Gewässer



Aller       Pegel-/Wasserstand

Guter Karpfen, Hecht und Weißfischbestand.

 

Aller
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Rotauge/-feder 63 9,540
Karpfen 44 66,360
Brasse 19 18,860
Hecht  17 47,950
Schleie 10 9,400
Barsch 7 0,780
Aal 6 3,064
Döbel 2 2,300
Rapfen 1

0,900


Aller östliche Grenze




Allerkanal und Kleine Aller

Seit 01.01.2014 gilt hier die Gewässerordnung des ASV Gifhorn

Guter Barsch, Hecht und Weißfischbestand.

 

Allerkanal
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Barsch 1 0,200
Rotauge/-feder 1 0,180

 

Kleine Aller
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Brasse 2 0,400
Aland 1 1,700
Karpfen 1 1,000


Ise, Isearm und Mühlensee       Pegel-/Wasserstand

Guter Barsch, Hecht, Karpfen und Weißfischbestand.

 

Ise / Mühlensee
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Barsch 107 22,560
Rotauge/-feder 91 19,990
Hecht  31 89,030
Karpfen 25 51,800
Brasse 12 12,050
Aland 7 0,750
Güster 5 3,000
Zander 2 4,800
Schleie 2 2,500
Aal 1 0,400

Das Angeln vom Wasser aus (Boot und Belly Boot), wird ab 2020 auf der Ise zwischen den Bootseinlassstellen am Parkplatz Jägerhof und am Cardenap freigegeben. Für Bootsfahrer die vom Wasser aus angeln möchten, wird es eine Bootskarte und -kennzeichnung geben, die dann sichtbar am Wasserfahrzeug anzubringen ist. Der Boots-fahrer darf weitere Vereinsmitglieder/Gastangler mitnehmen, diese benötigen in diesem Fall keine eigene Bootskarte.  Die Fischerei-kontrollen erfolgen so, dass die Bootsangler nicht ständig zur Kontrolle unterbrechen müssen. In jedem Fall ist auch vom Boot aus der Weisung der Fischereiaufseher Folge zu leisten.

Schleppangeln ist nicht gestattet.
Das Befahren des Gewässers erfolgt auf eigene Gefahr.



Mühlensee
Mühlensee

Tiefenkarte Mühlensee


Maikampsee

Bis 1,6 Meter tiefer Baggersee mit Karpfen und Schleien,
sowie gutem Hecht und Weißfischbestand.

  

Maikampsee
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Karpfen 123 269,440
Rotauge/-feder 47 6,800
Schleie 41 43,340
Brasse 31 41,800
Hecht  26 56,800
Güster 9 4,600
Aal 1 0,800
Barsch 1 0,300

 


Tiefenkarte Maikampsee

Maikampsee
Maikampsee

Schloßgraben

Im Schloßgraben muss mit starken Hechten und Welsen gerechnet werden.

 

Der Schloßgraben darf nur vom äußeren Bereich beangelt werden, wegen der besonderen Lage ist auf Sauberkeit

und Ruhe zu achten.

Ein Angeln von den Überbrückungen  ist nicht gestattet.



Schloßsee

Bis 3 Meter tiefer Baggersee mit vielen Aalen und Karpfen,
sowie Hecht, Wels, Zander und gutem Weißfischbestand.

 

Schloßsee
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Aal 63 43,705
Karpfen 32 72,200
Hecht  17 44,600
Wels 5 41,900
Zander 4 12,880
Barsch 4 1,230
Schleie 3 3,500
Brasse 3 2,630

Tiefenkarte Schloßsee

Schlosssee
Schlosssee

Vereinsteiche

Karpfenteiche mit Schleien, Hecht
und gutem Weißfischbestand.

 

  Vereinsteiche gesperrt !!!  

 

Erlaubt ist das Angeln mit nur einer Friedfisch-Angel und zusätzlich eine Raubfisch-Angel mit totem Köderfisch. Oder eine Handangel mit künstlichem Köder, (Flugangel zur Friedfisch- und Raubfischangelei oder Spinnrute zum Raubfischfang).

Das Spinnangeln ist vom 15.01. bis 30.04. nicht erlaubt!

 

Vereinsteiche
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Karpfen 201 361,420
Schleie 11 10,450
Brasse 5 10,830
Hecht  4 9,040
Aal 2 2,000
Barsch 1 0,320
Rotauge/-feder 1 0,280


Waldsee

Bis 10 Meter tiefer Baggersee mit Forellen, Karpfen und Schleien, sowie gutem Barsch, Hecht und Weißfischbestand,

der auch mit dem Belly Boot beangelt werden darf.


Jedes Jahr im April wird der Waldsee
mit Regenbogenforellen besetzt,
die ab dem 01. Mai beangelt werden können.


Angelverbot vom 01. bis 30. April !!!

  

Waldsee
Fangstatistik 2018
Fischart Anzahl Gewicht in Kg
Forelle 431 168,366
Karpfen 170 314,940
Schleie 64 41,480
Rotauge/-feder 13 2,430
Hecht  11 32,380
Barsch 5 4,910
Brasse 2 1,560
Aal 1 0,350

Tiefenkarte Waldsee

Waldsee
Waldsee


Mittellandkanal  (eigene Gewässerordnung)

Mittellandkanal bei Braunschweig

Stichkanal-Salzgitter  (eigene Gewässerordnung)

Stichkanal-Salzgitter bei Vechelde