Unsere Allerstrecke

Die Aller haben wir auf eine Gesamtlänge von etwa 16 km gepachtet. 

Unsere Strecke beginnt bei Neuhaus an der B 188 und endet zwischen Neubokel und Gilde.

Der letzte Abschnitt von rund 3 km ab der B 188 darf nur noch vom rechten Ufer aus beangelt werden. Dieses ist in der interaktiven Karte mit gelb eingezeichnet.

Die Aller zeichnet sich durch einen guten Barsch-, Hecht-, Aal- und Karpfenbestand aus.

Beangelt werden dürfen auch die Altarme der Aller auf der Strecke.

Ab der B 188 bei Brenneckenbrück darf die Aller nur noch vom rechten Ufer aus beangelt werden.


Guter Barsch, Hecht, Karpfen und Weißfischbestand.