Mühlensee

Das ca. 8 ha große Gewässer ist durchschnittlich 0,5 - 3 m tief. Es erstreckt sich entlang des Mühlenmuseums als Erweiterung der Ise. Der See ist durch Bodenabbauten entstanden. 

Das Angeln vom Wasser aus (Boot und Belly Boot) ist auf dem Mühlensee für Bootskarteninhaber freigegeben. 

Die Hauptfischarten sind Karpfen, Hecht und Wels.

 

Entnahmezwang Wels 2021

 

Der Verein hat für das Jahr 2021 eine Ausnahmegenehmigung der LAVES zur Entnahme von Welsen aus Schloßsee, Schloßgraben und Ise / Mühlensee erhalten.

Somit sind alle dort gefangenen Welse - ohne Mindestmaß - zu töten und in die Fangkarte einzutragen.

 

Eine eignene Entscheidung über das zurücksetzen ist nicht gestattet.

 

Schleppangeln ist nicht gestattet.
Das Befahren des Gewässers erfolgt auf eigene Gefahr.

Mühlensee
Mühlensee

Guter Barsch, Hecht, Karpfen und Weißfischbestand.

 

Ise / Mühlensee

Fangstatistik 2019

Fischart

Anzahl

Gewicht in Kg

Karpfen

74

156,080

Barsch

60

15,860

Brasse

48

56,950

Rotauge

32

6,700

Rotfeder

25

4,750

Hecht

23

56,800

Schleie

18

15,765

Aal

5

2,950

Wels

3

9,000

Döbel

2

0,600

Güster

2

0,510

Quappe

1

0,700